Auch interessant
Dax schließt unter 12.000 Punkten : Börse in... Frank­furt/Main (dpa) - Der deut­sche Akti­en­markt hat am Donnerstag nach­ge­geben. Der Dax...
 plista

YELLOW SCHN脺RSENKEL PRINTIES SCHN脺RSENKEL Gr眉n ZEBRA LIME MR MR NEON LACY Ir1xI0w4

Gescher. „Es wäre schön, wenn möglichst viele Gescheraner, denen die Erinnerung an die deportierten und ermordeten jüdischen Bürger wichtig ist, zur Ratssitzung kämen“, sagt Veronika Hüning. Sie zählt zu den Initiatoren, die sich für einen Beitritt der Stadt Gescher zum Deutschen Riga-Komitee einsetzen. Offenkundig sind die Bemühungen – unterstützt von Aktionen der hiesigen Realschüler – auf fruchtbaren Boden gefallen: Die Verwaltung befürwortet den Beitritt der Glockenstadt zum Riga-Komitee zum nächstmöglichen Termin. Die Entscheidung fällt in der Sitzung am Mittwoch (ab 18 Uhr im Rathaus). Interessierte Bürger sind willkommen.

Dienstag, 28.01.2014, 18:28 Uhr

Anzeige

Beim Riga-Komitee handelt es sich um einen Zusammenschluss von über 40 Städten, aus denen die jüdischen Bürger in der Zeit des Nationalsozialismus nach Riga (Lettland) deportiert wurden. Dort wurden sie fast alle ermordet – ein Schicksal, das auch 21 jüdische Bürger aus Gescher teilten. Das im Jahr 2000 gegründete Komitee hat es sich zur Aufgabe gemacht, an diese Familien zu erinnern und die jüngere Generation über das Verbrechen des Holocaust aufzuklären.

Die Zielsetzung der örtlichen Initiative sei „grundsätzlich zu begrüßen“, heißt es in der Vorlage der Verwaltung. Der Beitritt zum Riga-Komitee stelle eine geeignete Möglichkeit dar, „diesen wichtigen Teil unserer Stadtgeschichte in Erinnerung zu behalten“. Gleichzeitig empfiehlt die Verwaltung, einen Arbeitskreis einzurichten, der auf ehrenamtlicher Basis agieren und über geeignete Formen beraten soll, wie der aus Gescher deportierten und in Riga ermordeten Familien gedacht werden kann. Dieser Arbeitskreis soll auch eigenverantwortlich Veranstaltungen und Aktionen planen.

Aus dem Münsterland gehören schon etliche Kommunen dem Komitee an, unter anderem Stadtlohn, Vreden, Coesfeld und Billerbeck. Die Mitglieder verpflichten sich mit dem Beitritt, für Erhalt und Pflege der Gedenkstätte in Riga-Bikernieki einen finanziellen Beitrag von mindestens 2000 Euro zu leisten. Im Gegenzug erhalten die Mitgliedsstädte auf dieser Gedenkstätte einen mit dem Namen der Stadt versehenen Gedenkstein plus Urkunde.

In ihrem Antrag verweist die Initiative darauf, dass die Stadt Gescher beim Gedenken an die ermordeten jüdischen Familien an Bestehendes anknüpfen könne. Dazu zählten beispielsweise das Mahnmal und die Namensgebung für die Elionore-Stein-Straße. „Eine Weiterentwicklung der Aktivitäten könnte nun in der Verlegung von Stolpersteinen, pädagogischen Projekten, Gedenkstättenfahrten nach Riga und anderen Formen zeitgemäßer Erinnerung bestehen“, heißt es im Antrag, der am Mittwoch zur Diskussion steht.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2186048?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947616%2F2606740%2F2606780%2F
Produktbeschreibung

Hochwertige Schn眉rsenkel der popul盲ren Marke Mr. Lacy. Flach und bunt mit einem coolen Zebra-Muster verleihen sie jedem Schuh einen originellen Ton.

 

Nachrichten-Ticker
YELLOW SCHN脺RSENKEL PRINTIES SCHN脺RSENKEL Gr眉n ZEBRA LIME MR MR NEON LACY Ir1xI0w4 YELLOW SCHN脺RSENKEL PRINTIES SCHN脺RSENKEL Gr眉n ZEBRA LIME MR MR NEON LACY Ir1xI0w4 YELLOW SCHN脺RSENKEL PRINTIES SCHN脺RSENKEL Gr眉n ZEBRA LIME MR MR NEON LACY Ir1xI0w4 YELLOW SCHN脺RSENKEL PRINTIES SCHN脺RSENKEL Gr眉n ZEBRA LIME MR MR NEON LACY Ir1xI0w4
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Online-Dienste. Wir verwenden daher Cookies, um Ihre Nutzererfahrung auf unserer Webseite zu verbessern. Sie akzeptieren, indem Sie auf unserer Webseite weitersurfen, dass wir Cookies einsetzen und verwenden. Für weitere Informationen über Cookies und um sich ggfs. von diesem Service auszutragen, besuchen Sie bitte unsere Datenschutzrichtlinie. OK